Yoseikan Budo Italienmeisterschaft und Italiencup am 16. und 17. April in Langhirano (Parma)

Meraner Budokas zeigen starke Leistungen bei der Yoseikan Budo Italienmeisterschaft.

Die Schinken Hochburg Langhirano bei Parma war Schauplatz der Yoseikan Budo Italienmeisterschaft, bei der die Meraner Kampfsportler einmal mehr eine dominierende Rolle spielten. Trotz starker Konkurrenz setzten sich die Budokas des SC Meran toll in Szene. Sowohl bei den Einzel- als auch bei den Teambewerben gab es eine Reihe spannender und technisch hochstehender Begegnungen, die trotz des großen Einsatzes der Athleten von Kollegialität und Fairness geprägt waren. Entsprechend hart umkämpft waren die Finalkämpfe in den einzelnen Gewichts- und Leistungsklassen.

Die Ergebnisse der Meraner Athleten auf einen Blick:
Elisabeth Unterhofer Seniores, Damen, -80kg, den 1. Platz, Gold
Marvin und Milian Gallina, Seniores Team, den 2.Platz, Silber
Marvin Gallina in der U21, M, -70kg, den 2.Platz, Silber
Asam Quirin in der U21, M, open,  den 1. Platz, Gold
Marvin Gallina in der U21, M, -70kg, Yoseikan Sude + Emono, je den 2.Platz, Silber
Patrick Matzoll in der U21, M, -70kg, Yoseikan Sude + Emono, je den 3.Platz, Silber
Sara Pur in der U18, F, -64kg, den 1.Platz, Gold
Irina Tratter in der U18, F, open, den 2.Platz, Silber
Annalisa Rubner in der U15, F, -50kg, den 1.Platz, Gold
Isis Prieth in der U15, F, -60kg, den 3.Platz, Bronze
Jana Schweigl in der U12, F, -30kg, den 3.Platz, Bronze
Noemi Sacco in der U12, F, open, den 2.Platz, Silber
Christoph Rubner in der U12, M, -28kg, den 1.Platz, Gold

Milena Zanaga in der U12, F, -36kg den 3. Platz, Bronze

Noemi Hueber in der U15, F, -60kg, den 4. Platz

Laura Illmer, in der U15, F, -50kg den 4. Platz

%d Bloggern gefällt das: